Der Sachverständige

 

 

 

 

 

QUALITÄT

 

Geschäfts- und Privatkunden suchen verstärkt nach einer Zusammenarbeit mit Dienstleistern, die bestimmte Normen erfüllen und deren Einhaltung nachgewiesen haben. Dieser Qualitätsanspruch besteht bei der Wertschätzung einer Eigentumswohnung oder eines Hauses gleichermaßen, wie bei einem Mehrfamilienhaus, Bürogebäude oder Industriekomplex.

 

Unsere Gutachten zeichnen sich durch ein Höchstmaß an Qualität aus. Um diese langfristig zu gewährleisten, setzen wir neben der Pflege hochwertiger Netzwerke auf die bestmöglichen Qualifikationen und ständige Fortbildungen.

 

Wir sind nach DIN EN ISO/IEC 17024 zertifiziert. Sachverständige begutachten den Wert oder die Qualität einer Ware oder Dienstleistung. Die Bezeichnung "Sachverständiger" allein bietet aber keine Gewähr für Qualität. Sie ist nämlich gesetzlich nicht geschützt. Nur besonders überprüfte Sachverständige dürfen sich als "zertifizierte Sachverständige" bezeichnen. Was zeichnet zertifizierte Sachverständige aus? Ihre "besondere Sachkunde, Zuverlässigkeit und Integrität werden vor der Zertifizierung überprüft.

 

HypZert ist die mit Abstand größte, nach den international anerkannten Kriterien der DIN ISO/IEC 17024 akkreditierte Zertifizierungsstelle für Immobiliengutachter in Deutschland. Viele Pfandbriefbanken und Kreditinstitute arbeiten überwiegend mit Gutachtern und Gutachterinnen zusammen, die den Titel Immobiliengutachter HypZert tragen und damit besondere Kenntnisse in der Immobilienbewertung für die Finanzwirtschaft nachweisen. Die Akkreditierung durch die Deutsche Akkreditierungsstelle (DAkks) gewährleistet regelmäßige Überprüfungen der Abläufe und Einhaltung der DIN ISO/IEC 17024. Dieses garantiert die Einheitlichkeit, Transparenz und gleichbleibende Qualität der Zertifizierungen auf höchstem Niveau.

 

Zertifizierte Gutachter sind verpflichtet, sich regelmäßig weiterzubilden. Regelmäßig bedeutet mindestens drei Fortbildungstage im Jahr. Alle fünf Jahre benötigt der Gutachter zudem eine so genannte Rezertifizierungsprüfung, die das Zertifikat verlängert. In einem mündlichen Fachgespräch wird dafür geprüft, ob der Gutachter auf einem aktuellen Stand ist. Zudem sind Berufsgrundsätze der HypZert konsequent einzuhalten.

 

Sach- und Vermögensschäden durch unsere Gutachten sind je Versicherungsfall mit 1.000.000,- € versichert.

 

QUALITÄTSSICHERUNG

 

Zertifizierung nach DIN EN ISO/IEC 17024

 

Von der HypZert GmbH wurde mir die Zertifizierung als Immobiliengutachter HypZert für Standardobjekte (Markt- und Beleihungswertermittlung) - CIS HypZert (S) - gemäß DIN EN ISO/IEC 17024 mit der Zertifikatsnummer 19/125985 erteilt.

 

 

Recognised European Valuer

 

Der europäiische Dachverband der qualifizierten Sachverständigen in der Immobilienbewertung "TEGoVA" - The European Group of Valuers Associations) hat ein Siegel entwickelt, welche die Qualität der Arbeit von Immobilienbewertern über die einzelnen Länder hinaus vergleichbar machen soll. An Gutachter und Sachverständige, die bestimmte qualitative Anforderungen (Zertifizierung gem. DIN EN ISO/IEC 17024) erfüllen, wird der Titel "REV - Recognised European Valuer" vergeben.

 

 

Mir wurde von der TEGoVA die Zertifizeriung als REV - Recognised European Valuer mit der Zertifikatsnummer REV-DE/IVD/2024/1 erteilt.

Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung
Martin Hirsch

Germaringer Straße 12a
87666 Pforzen

Tel.:+49 8346 9219728+49 8346 9219728

Fax.: +49 8346 9219729

Mobil: +49 151 17085934

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.


Anrufen

E-Mail

Anfahrt